Charity

DiemershaldeFahren und Helfen: Cannstatt-Carthago-Classic ist als Nonprofit- und Charity-Veranstaltung konzipiert. Die Teilnahmegebühr deckt allein die Kosten der Organisation und Durchführung der Veranstaltung. Pro Team ist in der Teilnahmegebühr ein Überschuss von 400 Euro eingeplant. Diese Summe ist für das Kinderhospiz in Stuttgart bestimmt. Und darf von jedem Teilnehmer natürlich beliebig aufgestockt werden. In diesem Jahr kommen die Erlöse der Cannstatt-Carthago-Classic dem Kinder- und Jugendhospiz Stuttgart zu gute.

Das erste stationäre Kinder- und Jugendhospiz in Baden-Württemberg soll Platz für acht erkrankte Kinder und ihre Familien bieten. Die Villa Wittmann am Eugensplatz in Stuttgart bietet dafür die idealen Möglichkeiten: mitten in der Stadt und doch im Grünen. Hier sollen die schwerkranken Kinder und ihre Familienangehörigen aufatmen und zur Ruhe kommen und eine liebevolle Pflege und Therapie erfahren. Leben und Tod, Trauer und Freude werden in diesem Haus seinen Platz haben. Die Kinder und ihre Familien werden in der Diemershaldenstr. 7–11 einen weiten Blick auf die Stadt genießen können und auch im übertragenen Sinne hoffentlich Weite und Kraft erfahren.