Die Idee

Dia015

Der Kerngedanke der Cannstatt-Carthago-Classic führt Rallye und Reise zusammen. Die Cannstatt-Carthago-Classic ist der organisatorische Rahmen für eine Rallye im Oldtimer, die sich auf eigene Faust nicht oder nur mit sehr viel Aufwand realisieren und mit weniger Freude genießen ließe. Länge und Verlauf der Tagesetappen sind so geplant, dass niemand einem Zeitplan hinterher rasen muss. Stattdessen wird neben Roadbook-Lektüre und Sonderprüfungen genügend Freiraum bleiben, um neben der Strecke selbst all die Reize an ihrem Rand auf sich wirken lassen zu können. Den ersten dieser Reize übrigens bietet schon der Startpunkt der Rallye: Das Gartenhaus, in dem Gottlieb Daimler sich seine Versuchswerkstatt eingerichtet und bis 1883 seinen Verbrennungsmotor entwickelt hat, steht nur wenige Meter entfernt im Kurpark Bad Cannstatt, wo sich am 25. April um 0.00 Uhr die Teilnehmer auf den Weg nach Afrika machen.